Piemont

Baceno (Verbania)

Camperbereich mit 20 Stellplätzen am Sportplatz gelegen, mit CS- und Stromsäulen, separater Müllabfuhr und einem Waschbecken. Das Zentrum umfasst Fußball, Tennis, Boccia, Beachvolleyball, Toiletten und eine Bar.
Städtischer Shuttle im Sommer und Winter zur Alpe Devero, einem Naturpark, Klettern und Trekking verschiedener Schwierigkeitsgrade, Langlauf- und Abfahrtsski, Routen für Schneeschuhe.

Oropa (Biella)

Direkt hinter dem Sanctuary, komplett mit allem, einschließlich Badezimmern, in Ordnung. 31 Stellplätze auf Terrassen. Nicht alle Plätze sind flach und der Ausstieg ist nicht einfach.

Pollone (Biella)

Kommunal ausgestatteter Bereich auf dem Platz vor dem Eingang zum „Parco Burcina“, verfügt über 23 Parkplätze auf einer selbstverriegelnden Etage, maximale Parkdauer von 48 Stunden. Jährliche Eröffnung.

Candelo (Biella)

Rastplatz mit etwa zwanzig Stellplätzen, mit Camper-Service, aber ohne Stromanschluss. Gratis Parkplätze. Sehr saubere und gepflegte Anlage.

Susa (Turin)

Bereich innerhalb eines großen gemischten Parkplatzes, hat CS und Stromanschluss. Gegen Gebühr.

Valfenera (Asti)

Rastplatz mit 8 Spielfeldern auf einer selbstsperrenden Fläche bei den Sportanlagen. Maximale Pause 8 Stunden. Immer offen.

Nizza Monferrato (Asti)

Der Wohnmobilbereich befindet sich in einer sehr ruhigen Gegend am Ufer eines Flusses, in der Nähe eines großen Parkplatzes und des historischen Zentrums.

Das vom Nicese Camper Club verwaltete Gelände ist eingezäunt und bietet Platz für etwa fünfzehn Fahrzeuge für maximal 24 Stunden. Das Gelände ist sowohl kiesig als auch grasig, aber es besteht keine Gefahr, sich im Schlamm festzusetzen. Es ist das ganze Jahr über schattig und geöffnet, gut beleuchtet und haustierfreundlich.

Paesana (Cuneo)

Rastplatz im Grünen, 22 abgegrenzte Stellplätze mit Stromanschluss und 10 kostenlose ohne Anschluss.
Trinkwasserbrunnen und Waschbecken für Geschirr. Laden / Entladen außerhalb des Bereichs platziert. Nachtbeleuchtung und Videoüberwachung.
In unmittelbarer Nähe (200 m) das Stadtzentrum mit zahlreichen Geschäften und Dienstleistungen.

Roaschia (Cuneo)

Oberhalb der Stadt Roaschia gelegen.

Beleuchteter Bereich mit 16 begrenzten Stellplätzen auf ebenem Boden und Gras, alle mit Strom ausgestattet, teilweise Beschattung. Innen, Toiletten und heiße Duschen, Waschbecken und Waschbecken, Be- und Entladen, Wi-Fi, Fußball-Tennis-Sportplatz.

Es gibt keine Aufenthaltsbeschränkungen und Hunde sind ebenso erlaubt wie Autos mit Wohnwagen.

Öffnungszeiten: vom 01.04 bis 30.09 eines jeden Jahres, außer bei widrigen Wetterbedingungen, die die Nutzung der Struktur nicht zulassen.

Cuneo (Kuneo)

Ausgestatteter Neubaubereich mit 8 Sitzplätzen in strategisch günstiger Lage, da er in den Flusspark eingebettet ist, in der Nähe des Stadtzentrums und mit dem Panoramalift mit dem Plateau verbunden.

Interne Grünanlage, Trinkwasserentnahmeanlage, Strom, Abwasser- und Grauwasserableitung, Ein- und Ausgangsbar, Bänke und Tische in der Grünanlage.

Parken erlaubt bis zu 72 Stunden.

Jährliche Eröffnung.

Cannobio (Verbano-Cusio-Ossola)

Gemeindegebiet am Ufer des Cannobino-Bachs, 300 m vom historischen Zentrum entfernt, mit 55 Wohnmobilstellplätzen, Stromanschluss, Grillplatz, Toiletten und Entladebereich außerhalb des Geländes.
Zahlung per Parkuhr, es werden nur Banknoten akzeptiert.
Das Parken ist für maximal 3 Tage erlaubt.

Saluzzo (Cuneo)

Rastplatz mit 19 Spielfeldern aus perforierten und begrünten Steckblöcken.

Der Bereich ist mit Säulen für den Stromanschluss, Nachtbeleuchtung, einem doppelten Wasseranschluss mit Schnell- oder Normalanschluss sowie einem Picknickplatz ausgestattet.

Jährliche Eröffnung

Argentinien (Cuneo)

Rastplatz auf gemischtem Schotterbelag, in schöner Passlage, auf dem Colle della Maddalena oder du Larche, auf 1960 m ü.M., an der Grenze zu Frankreich.

Das Areal verfügt über Säulen für den Elektroanschluss, Be- und Entladen, Grillplatz, Restaurant und einen Fußballplatz.

Frei.

Jährliche Eröffnung.

Bald

Bald online.